Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wandern und Radfahren

Premiumwandern am Früchtetrauf

 

Zwischen dem Albtrauf bei Mössingen, dem Neckartal von Tübingen bis Rottenburg und dem Schönbuchrand im Ammertal bietet der Früchtetrauf abwechslungsreiche Wandererlebnisse. Mit seinen Kontrasten zwischen ruhigem Land und quirliger Stadt, zwischen rauer Alb und lieblichem Tal, zwischen Karstgebirge und Flusslandschaft, zwischen Wacholderheide und ausgedehntem Wald, zwischen Streuobst und Wein steht der Früchtetrauf für Vielfalt.

Mit dem Begriff Früchtetrauf verbindet Mössingen bereits seit 2012 seine großartige Streuobstlandschaft und die angrenzende Schwäbische Alb symbolisch. 2017 wurde das Wandern am Früchtetrauf auf die gesamte Region zwischen der Schwäbischen Alb bei Mössingen, dem Neckartal von Tübingen bis Rottenburg und dem Schönbuchrand im Ammertal, mithin den Landkreis Tübingen, ausgedehnt.

Zertifizierte Wege in Ammerbuch

Der rote Apfel ist das Leitsymbol aller zertifizierten Wege am Früchtetrauf.

Zum Angebot an Premiumwanderwegen und Premiumspazierwanderwegen am Früchtetrauf gehören ab Frühjahr 2018 auch zwei Runden in Ammerbuch. Zwischen Breitenholz und Entringen können Sie auf dem "Ammerbucher Gigeleswegle" gemütlich über fünf Kilometer durch die Obstwiesen spazieren oder auf der acht Kilometer langen "Schönbuchspitzrunde" den reizvollen Wechsel zwischen Wald, Weinbergen und Streuobst genießen.

Die Wege sind durchgehend in beide Richtungen beschildert und an mehreren Einstiegspunkten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Vom Bahnhof Entringen und der Bushaltestelle Lamm in Breitenholz sind die Zuwegungen ausgeschildert. Weitere Informationen sowie eine kleine Karte finden Sie in den nachfolgend zum Download bereitstehenden Flyern. Die Flyer erhalten Sie in gedruckter Form am Einstiegsportal für beiden Wege am Wanderparkplatz in Breitenholz und zu den Öffnungszeiten in den Ammerbucher Bürgerbüros.

Flyer Ammerbucher Gigeleswegle (PDF-Datei)

Interaktive Wanderkarte Gigeleswegle

Flyer Schönbuchspitzrunde (PDF-Datei)

Interaktive Karte Schönbuchspitzrunde

Weitere Informationen zu den zertifizierten Wander- und Spazierwanderwegen am Früchtetrauf gibt es hier.

Großes Angebot an Rad- und Wanderwegen

In Ammerbuch gibt es ein gut ausgebautes Radwegenetz. Viele Feldwege sind befestigt und eignen sich hervorragend zum Radfahren. Auch die Gemeindeteile untereinander sind fast alle gut abseits der Hauptverkehrsstraßen erreichbar. Im Schönbuch und am Schönbuchhang lässt es sich hervorragend wandern. Zahlreiche Tourenvorschläge sowie Tipps und Hinweise zur Freizeitgestaltung finden Sie auf den Seiten des Landkreises .tübinger um:welten und des Naturparks Schönbuch.

Ammerbegleitweg bei Poltringen
Ammerbegleitweg bei Poltringen
Radfahrer im Schönbuch
Radfahrer im Schönbuch

Ammerbuch-Radtour

Radwegbeschilderung

Hier gibt es einen Flyer mit der Beschreibung einer Ammerbuch-Radtour

  • zum Nachfahren zusammengestellt vom Verkehrsbeirat Ammerbuch vom Verein Kleindenkmale und der Begegnungsstätte "Kaffeestüble"

Radtour-Flyer als pdf-Datei

  • Gesamtstrecke: ca. 19 km
  • Eine runde Sache: Ohne allzu große Anstrengungen, ohne allzu große Anstrengungen, aber trotzdem nicht langweilig! Unter diesem Motto steht die Radtour rund um Ammerbuch. Vom Rad aus gibt es manche schöne bekannte und auch weniger bekannte Ecken unserer Gemeinde zu entdecken. Zwischendurch gibt es Zeit zum Verweilen und genauer Hinsehen und Hinhören. Eine willkommene Gelegenheit, die Gegend zu erkunden und die schönen Flecken in und um Ammerbuch zu genießen. Eine Tour für Familien und Radfahrbegeisterte!