Poltringen: Gemeinde Ammerbuch

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeidne Ammerbuch
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Ortsportrait Ammerbuch-Poltringen

Poltringen hat viel Wohnqualität mit Ruhe und bietet dennoch gute Anbindung in die umliegenden Städte. Der Spitzturm der Kirche St. Clemens, der barocke Zwiebelturm von St. Stephanus sowie das Wasserschloss prägen den Gemeindeteil optisch. Es gibt im Dorf unter anderem die Grundschule, den Kindergarten, eine Turnhalle und den Sportplatz. Vereine nutzen Tennisanlagen, Fasnetshalle, Reithalle und Flugplatz für ihre vielfältigen Aktivitäten. Zur Fasnetszeit wird Poltringen närrisch und zum Umzug des Poltringer Fasnets-Club strömen die Besucher aus Nah und Fern, ebenso wie zur Kirbe, die jeden September stattfindet. Der Reit- und Fahrverein lädt zu Turnieren und alle zwei Jahre findet am Flugplatz das Fliegerfest ein. Dazu kommen die Aktivitäten des Liederkranzes und die Angebote des Heimat- und Wandervereins, die alle miteinander für ein reges Dorfleben sorgen. In Poltringen sind einige Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen angesiedelt, jedoch keine größeren Industriebetriebe. Eine Idylle für sich ist der Ammerbegleitweg, der von der St. Stephanus-Kirche an der Mühle und am Wasserschloss vorbeiführt.

Infrastruktur und Stichworte zu Poltringen

  • Busverkehr
  • Dienstleister
  • Fasnet, Feste und Veranstaltungen
  • Feuerwehr
  • Flugplatz
  • Friedhof
  • Gastronomiebetriebe
  • Gewässer: Ammer
  • Grundschule
  • Handwerksbetriebe
  • Jugendclub
  • Kinderbetreuung (Kernzeit)
  • Kindergarten
  • Kirchengemeinde
  • Mühle mit Mühleladen
  • Papierbedarfsgeschäft
  • PFC-Halle
  • Postagentur
  • Rathaus mit Kämmerei und Bürgerbüro
  • Reithalle mit Reit- und Fahrgelände
  • Schnelles Internet (größtenteils)
  • Spielplätze
  • Sportplatz
  • Straßen: Landstraße L359 und Kreisstraße K6915
  • Tennishalle und Tennisplätze
  • Turnhalle
  • Vereine
  • Wasserschloss

Geschichtliches & Historisches

Poltringen im Ammertal wurde erstmals im Jahr 1191 urkundlich erwähnt. Bevor es 1805 ganz zur württembergischen Staatshoheit kam, stand Poltringen zu zwei Dritteln unter österreichischer und zu einem Drittel unter württembergischer Herrschaft. Für das Poltringer Wasserschloss gibt es eine eigene Infoseite bei den "Sehenswürdigkeiten".

Klemenskirche und Stephanskirche

  • Mitten im Ort steht die St. Clemens-Kirche (links) mit romanischen Elementen (Taufstein, Langhaus) und gotischen Elementen (Chor).
  • Die St. Stephanus-Kirche (1275 erstmals erwähnt) steht etwas außerhalb des Ortes wurde Mitte des 18. Jahrhunderts im Barockstil neu erbaut.

Beide Kirchen werden von der in Poltringen überwiegend katholischen Bevölkerung genutzt.

Ortsneckname Poltringer Bockmoster

Der Ortsneckname "Bockmoster" erklärt sich so:

Vor dem Pressen musste das Mostobst zerkleinert werden. Dazu schütteten es die Poltringer in einen etwa drei Meter langen Steintrog, über dessen Rinne sie einen runden Mahlstein zogen.

Einmal ist einem Weiblein beim Zerkleinern der Früchte ein Böcklein versehentlich unter den Mahlstein geraten.

Den aus diesem Missgeschick geborenen Ortsnecknamen halten bis heute die Narren des Poltringer Fasnets-Club (PFC) mit ihren geschnitzten Bockmoster-Masken und dem von Hand aufgemalten Obst auf dem Bockmoster-Häs lebendig.

www.poltringerfasnetsclub.de

Das Wappen von Poltringen

Das 1933 festgelegte Gemeindewappen zeigt in Silber auf grünem Dreiberg einen stehenden, rotbezungten schwarzen Eber, darüber eine fünfblättrige rote Rose. Der Eber ist ein altes Fleckenzeichen und geht auf die Grafen von Eberstein zurück, aus deren Wappen die Rose übernommen wurde.

Das Wappen war 38 Jahre lang bis zur Gründung von Ammerbuch im Jahr 1971 gültig.