Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Dienstleistungen A-Z

Fischereischein beantragen

Wenn Sie fischen oder angeln möchten, müssen Sie einen gültigen Fischereischein besitzen.

Der Fischereischein ist gültig, wenn Sie für das laufende Kalenderjahr die Fischereiabgabe bezahlt haben. Dies gilt nicht für Jugendfischereischeine.

Zusätzlich zum Fischereischein brauchen Sie die Erlaubnis der Person, die das Fischereirecht für das Gewässer besitzt.

Zuständigkeit

die Gemeinde-/Stadtverwaltung beziehungsweise die Verwaltungsgemeinschaft des Hauptwohnortes

Haben Sie als Antragstellerin oder Antragsteller keinen Hauptwohnsitz im Land, ist die Gemeinde zuständig, in deren Bezirk die Fischerei ausgeübt werden soll.

Voraussetzungen

Fischereischein für Jugendliche (Jugendfischereischein)

  • Sie sind zwischen 10 und 15 Jahre alt,
  • Sie haben keinen Sachkundenachweis und
  • Ihre Eltern oder deren Stellvertreter erklären ihr Einverständnis

Mit einem Jugendfischereischein dürfen Sie nur unter Aufsicht einer volljährigen Person fischen, die einen gültigen Fischereischein besitzt. Der Jugendfischereischein gilt bis zum Ende des Jahres, in dem Sie 16 Jahre alt werden.

Fischereischein auf Lebenszeit

  • Sie sind mindestens 10 Jahre alt und
  • Sie können die erforderliche Sachkunde nachweisen.

Sie dürfen die Fischereiprüfung nur ablegen, wenn Sie erfolgreich an einem vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz anerkannten Lehrgang teilgenommen haben.

Sie erhalten den Fischereischein in der Regel auf Lebenszeit, in Ausnahmefällen für ein Kalenderjahr.

Unterlagen

  • Personalausweis
  • Passbild
  • Sachkundenachweis: Zeugnis über die erfolgreiche Fischerprüfung

Ablauf

Sie können den Fischereischein persönlich oder schriftlich bei Ihrer Gemeinde beantragen. Eine andere Person kann den Antrag auch für Sie stellen. Dieser Person müssen Sie dazu eine Vollmacht ausstellen.

Kosten

Die Gemeinden legen die Gebühren für die Fischereischeine fest.

Zusätzlich Fischereiabgabe: EUR 8,00 pro Jahr. Diese Abgabe entfällt für den Jugendfischereischein.

Frist

keine

Rechtsgrundlagen

Zuständige Behörden

Bürgerbüro Altingen
Schwedenstraße 21
72119 Ammerbuch
Tel:07073/9171-5115
Fax:07073/9171-7100
Bürgerbüro Altingen
Bürgerbüro Altingen
Bürgerbüro Entringen
Tel:07073/9171-1115
Fax:07073/9171-7100
Bürgerbüro Entringen
Bürgerbüro Entringen
Bürgerbüro Pfäffingen
Schlosshof 2
72119 Ammerbuch
Tel:07073/9171-2115
Fax:07073/9171-7100
Bürgerbüro Pfäffingen
Bürgerbüro Pfäffingen
Bürgerbüro Poltringen
Poltringer Hauptstraße 45
72119 Ammerbuch
Tel:07073/9171-3115
Fax:07073/9171-7200
Bürgerbüro Poltringen
Bürgerbüro Poltringen
Gemeinde Ammerbuch
Kirchstraße 6
72119 Ammerbuch
Tel:07073/9171-0
Fax:07073/9171-7000
Gemeinde Ammerbuch
Gemeinde Ammerbuch

Zuständige Ansprechpartner

Ute Bölzle
Tel:07073/9171-7401
Fax:07073/9171-7100
Zum Mitarbeiter
Dietmar Haug
Tel:07073 / 9171-7113
Fax:07073 / 9171-7100
Zum Mitarbeiter
Martina Klett
Tel:07073 / 9171-7117
Fax:07073 / 9171-7100
Zum Mitarbeiter
Carola Moosmann
Tel:07073 91717402
Fax:07073 / 9171-7100
Zum Mitarbeiter
Sema Özgül
Tel:07073 91717403
Fax:07073/9171-7000
Zum Mitarbeiter
Sema Özgül
Sema Özgül
Gabriele Rehorsch
Tel:0707391715115
Fax:07073 / 9171-7100
Zum Mitarbeiter

Lebenslagen

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat dessen ausführliche Fassung am 02.04.2020 freigegeben.