Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wohnbaubeirat

Wohnbaubeirat in Ammerbuch

Die Wohnbauentwicklung wird künftig in Ammerbuch eines der zentralen Handlungsfelder darstellen. In den kommenden Jahren werden in einigen Teilorten kleinere Neubaugebiete entwickelt werden. Gleichzeitig stehen kurz- und mittelfristig gemeindeeigene Innerortsflächen als Wohnbaustandorte zur Verfügung.

Dabei werden für die Bauleitplanung und die Vergabe der Grundstücke grundsätzliche Entscheidungen über die Art und Weise der Bebauung zu treffen sein. Weiter ist festzulegen, mit welchen Akteuren bzw. mit welcher Zielgruppe die jeweilige Wohnbebauung geplant werden soll.

Dazu wurde vom Gemeinderat in der Sitzung vom 22.05.2017 beschlossen, einen Wohnbaubeirat ins Leben zu rufen. Dieser soll dem Gemeinderat, im Hinblick auf die künftige Nutzung und Ausrichtung von Neubaugebieten und größeren kommunalen Wohnbauflächen im Innenbereich, Empfehlungen für Bauleitplanung, Ausschreibung und Vergabe unterbreiten. Der Wohnbaubeirat ist demnach kein beschließendes, sondern ein beratendes Gremium.

Fragestellungen können zum Beispiel sein:

  • Sollen Einzelhäuser geplant werden, Doppel-, Reihenhäuser oder  Geschosswohnungsbau?
  • Welche Bauformen, Belegungsdichten etc. sind erwünscht und zukunftsweisend?
  • Welche Zielgruppen wie etwa private Bauherren, Bauträger oder Baugruppen sollen an den verschiedenen Standorten angesprochen werden?
  • Nach welchen Kriterien sollen Auswahl und Vergabe erfolgen?

Speziell bei den Neubaugebieten werden selbstverständlich auch die jeweiligen Bauleitplaner in die Überlegungen des Wohnbaubeirats eingebunden.

Zusammensetzung des Wohnbaubeirats (Stand Januar 2018)

Der Wohnbaubeirat setzt sich zusammen aus Mitgliedern des Gemeinderats, Bürgermeisterin Christel Halm als Vertretung der Verwaltung, sowie Fachleuten, die sowohl mit Städtebau als auch mit Ammerbuch vertraut sind.

Als Vertreter aus dem Gemeinderat:

  • Ulrike Stahl (GAL)
  • Peter Schneck (CDU)
  • Bernd Tausch (FWV)
  • Robert Gimmel (BWV)
  • Ulla Kloos (SPD)

Als Vertreter aus dem Bereich Städtebau und Planung:

  • Klaus Osterried, Freier Architekt; Vorsitzender des Gutachterausschusses Rottenburg und Ammerbuch
  • Stefan Gamerdinger, Freier Architekt
  • Eberhard Schmelzle, Freier Architekt

Ansprechpartnerin

Stephanie Penka-Sterzik
Sachgebiet Bauverwaltung
Gemeinde Ammerbuch, Rathaus Entringen, Kirchstraße 6, 72119 Ammerbuch
07073 9171-7311
s.penka-sterzik(@)ammerbuch.de