Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Allgemeine Informationen

Verlagswechsel: Aus "Ammerbuch Aktuell" wird "Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch"

Liebe Einwohner*innen,liebe Bürger*innen,

zum 30. Juni 2019 werden wir die Kreiszeitung Böblingen verlassen. Unser amtliches Mitteilungsblatt mit dem Namen "Amtsblatt der Gemeinde Ammerbuch" werden wir im Anschluss daran wieder vom Nussbaum-Verlag aus Weil der Stadt erhalten.

Mit dem Wechsel zum Nussbaum-Verlag wird auch das Abonnementverfahren wieder eingeführt. Das bedeutet, wenn Sie weiterhin Interesse an den Geschehnissen der Gemeinde Ammerbuch haben, sollten Sie sich das Abo von 14,90 €/Halbjahr leisten.

Amtsblatt abonieren: https://www.nussbaum-lesen.de/abonnent-werden

Sie werden dann in der vom Nussbaum gewohnt zuverlässigen Art über das Gemeindeleben mit all seinen Facetten informiert.

Ein entsprechende Veröffentlichung wurde in der Woche vom 27. bis 31. Mai 2019 an alle Haushalte verteilt (siehe Bild).

Darin finden Sie auch einen Bestellschein für das Amtsblatt, den Sie gerne in einen unserer Rathausbriefkästen einwerfen können.

Für die Kirchen, Vereine und andere Institutionen heißt das: Redaktionsschluss wird nun wieder dienstags 12 Uhr sein. Das war einer der großen Wünsche, die immer wieder an uns herangetragen wurden.

Nutzen Sie die Gelegenheit, immer auf dem Laufenden zu sein und bestellen Sie sich unser neues Amtsblatt.

Christel Halm

Bürgermeisterin

Texte für Ammerbuch Aktuell im redaktionellen Teil

Amtsblatt Ammerbuch Aktuell

Mit dem Amts- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Ammerbuch erhalten Sie alle wichtigen Informationen, weil "Ammerbuch Aktuell" zugleich das amtliche Mitteilungsblatt ist.

  • "Ammerbuch Aktuell" erscheint wöchentlich immer donnerstags an alle Ammerbucher Haushalte.
  • Redaktionsschluss ist montags um 16 Uhr. Bis dahin müssen alle Beiträge in das Redaktionssystem Contribute eingestellt sein: https://amtsblatt.krzbb.de
  • In Wochen mit Feiertagen kann sich der Redaktionsschluss um einen Tag vorverschieben. Hinweise dazu werden im Amtsblatt abgedruckt. Zu spät eingehende Beiträge können gar nicht oder nur in der nächsten Ausgabe berücksichtigt werden. BITTE BEACHTEN SIE DEN REDAKTIONSSCHLUSS !
  • Kostenpflichtige Anzeigen für den Anzeigenteil müssen direkt bei der Böblinger Kreiszeitung aufgegeben werden. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Sie haben Ihr "Blättle" nicht bekommen?

Sie bekommen das Amtsblatt nicht oder zu spät? Sie wollen "Ammerbuch Aktuell" abbestellen?

Ansprechpartner ist die Böblinger Kreiszeitung:

07031 62 00 50 oder
07031 62 00 51

leserservice(@)krzbb.de

Das Amtsblatt liegt zum Mitnehmen auch im Bürgerbüro im Rathaus Entringen (Kirchstraße 6, 72119 Ammerbuch) aus.

Sie wollen eine Anzeige für den kostenpflichtigen Anzeigenteil schalten?

Bitte wenden Sie sich an die Anzeigenabteilung der Kreiszeitung Böblingen, die den Anzeigenteil von Ammerbuch Aktuell betreut:

Kontakt

private kostenpflichtige Anzeigen: 07031 / 6200-20 oder 07031 / 6200-21

gewerbliche kostenpflichtige Anzeigen: 07031 / 6200-77

anzeigen(@)krzbb.de

Redaktion Ammerbuch Aktuell

Herausgeber von "Ammerbuch Aktuell" ist die Gemeinde Ammerbuch.

Verantwortlich für den amtlichen Teil einschließlich der Sitzungsberichte und anderen Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung sowie alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen:
Bürgermeisterin Christel Halm oder ihr Vertreter im Amt.

Bei Fragen zum amtlichen Teil des Amtsblatts:
07073 9171-7103 oder E-Mail an aktuell(@)ammerbuch.de
Sachbearbeiterin für das Amtsblatt ist Andrea Falkenberg.