Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AGAV

Arbeitsgemeinschaft Ammerbucher Vereine (AGAV)

AGAV Logo

Im Jahr 2002 aus der Lokalen Agenda der Ammerbucher Vereine hervorgegangen, besteht die AGAV nun bereits über 10 Jahre und ist zu einem festen Bestandteil im Ammerbucher Vereinsleben geworden. Die Arbeitsgemeinschaft Ammerbucher Vereine ist kein übergeordneter Verein. Sie versteht sich als Interessenvertretung der Vereine und als Bindeglied zur Gemeindeverwaltung.

Ihre Aufgabenbereiche sind  sehr vielfältig:

  • Vorbringen von Belangen der Ammerbucher Vereine, Institutionen und Organisationen gegenüber der Gemeindeverwaltung, z.B. bei der Neubearbeitung der Benutzerordnung für Turnhallen und Bürgerhäuser sowie bei den Vereinsförderrichtlinien.
  • Unterstützung der Gemeindeverwaltung bei der Organisation und bei der Durchführung von Veranstaltungen für Vereine auf Ammerbuch-Ebene, z.B. bei der Planung und Durchführung der Ehrenamtstage sowie der Sportler- und Musikerehrung.
  • Förderung der Vereinskommunikation und Zusammengehörigkeit untereinander.
    Beispiel: Jahresgespräch zwischen Vereinen, Verbänden und Institutionen und der Gemeindeverwaltung; AGAV-Rallye durch Ammerbuch.
  • Planung und Durchführung von Seminaren für Ehrenamtliche.
  • Überarbeitung und Fertigung der Neuauflage des Ammerbucher Vereinsspiegels.

Die derzeitigen Vertreter der AGAV sind:

  • Trudi Claas (AGAV-Sprecherin)
    07073 1466
  • Stefan Ruthardt (stellvertretender AGAV-Sprecher)
  • Diana Holzer
  • Ulrich Muske
  • Manfred Fahrner
  • Nikolaus Renz