Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Gesplittete Abwassergebühr

Gesplittete Abwassergebühr & Versiegelte Flächen

Die gesplittete Abwassergebühr teilt sich auf in eine Schmutzwassergebühr (diese wird nach dem Frischwasserbezug berechnet) und in eine Niederschlagswassergebühr (hierfür sind die befestigten Flächen auf einem Grundstück maßgeblich). Für die Niederschlagswassergebühr werden alle Dachflächen sowie befestigte Flächen auf einem Grundstück herangezogen. Voraussetzung: Sie müssen unmittelbar oder mittelbar an eine öffentliche Entwässerungsanlage angeschlossen sein.

Die Flächen werden je nach Berechnungsfaktor unterschiedlich bewertet:

Versiegelte Flächen:
Vollständig versiegelte Flächen Regenwasserzisternen mit Überlauf in den Kanal (Dachflächen, Asphalt, Beton, Bitumen, fugendichte Pflasterflächen)
Berechnungsfaktor 0,9

Stark versiegelte Flächen:
Gründächer mit einer Schichtdicke bis 12 cm (fugenoffene Pflasterflächen, Platten, Verbundsteine, Rasenfugen-/Porenpflaster)
Berechnungsfaktor 0,6

Wenig versiegelte Flächen:
Gründächer mit einer Schichtdicke über 12 cm (Kies, Schotter, Schotterrasen, Rasengittersteine)
Berechnungsfaktor 0,3

Rechenbeispiel:
Standarddach: 108 m² x 0,9 (Berechnungsfaktor) = 97 m² (gebührenpflichtige versiegelte Fläche)

Änderungen bezüglich der versiegelten Fläche Ihres Grundstückes (z. B. bei Neu- oder Umbauten) melden Sie uns bitte zeitnah anhand des Formulares Erhebungsbogen / Rückmeldung

Abwassersatzung der Gemeinde Ammerbuch

Ihre Ansprechpartner zum Thema Gesplittete Abwassergebühr und Versiegelte Flächen bei der Gemeinde Ammerbuch: